Mittwoch, 2. September 2009

Life can be so beautiful

Eigentlich wollte ich mich schon viel früher wieder melden. Aber in den letzten Tagen musste ich mich erst einmal ordnen, um mit dieser seit Montag neuen Situation umgehen zu können. Am Montag habe ich nämlich meine Ausbildung zur Erzieherin begonnen. Momentan ist alles noch sehr neu und unwirklich. Auch der Umgang zwischen Lehrer und Schülern ist mir neu: Mein Klassenlehrer ist S. und mein Co-Klassenlehrer heißt A. - sie wollen das wir sie dutzen. In meiner Klasse sind mehrere Personen über 30 Jahre alt, schon irgendwie komisch, aber in dieser Berufsgruppe nicht unbedingt ungewöhnlich. Nur ein Mann, K. 44 Jahre alt, will Streetworker werden, nervt mich tierisch. Irgendwie scheint er sich vorgenommen zu haben, jeden einzelnen Mitschüler seiner Klasse zu analysieren. Aber ansonsten geht es mir sehr gut; ich habe jetzt mein eigenes Auto mit dem ich zur Schule fahre und bis auf das Parkplatzproblem ist das auch super. Leider gibt es rund um die Schule viel zu wenig Parkplätze, sodass ich in Wohngebiet 5 Minuten entfernt parken muss, aber das ist nicht weiter schlimm. Ich bin eigentlich einfach nur froh, dass ich endlich dort angekommen bin wo ich sein will!



In den nächsten Tagen wird es sicherlich auch wieder die eine oder andere Buch-Rezension geben, denn im Urlaub konnte ich wirklich sehr viel lesen und es waren auch ein paar ganz tolle Bücher dabei, die ich euch gerne noch vorstellen möchte.

Kommentare:

  1. (Ich wusste gar nicht, dass du umgezogen bist! *umfall*) Hatte dich schon vermisst.

    Feli. http://samereason.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. @ Fee: echt nicht??? Ich bin doch schon seit April hier zu Hause. Aber schön das du hier vorbeischaust *gg*

    AntwortenLöschen