Dienstag, 16. Juni 2009

Ich lese gerade

Die Selbstmord-Schwestern - Jeffrey Eugenides


Kurzbeschreibung:

Im Vorstadthaus der Familie Lisbon leben fünf schöne Töchter: die gescheite Therese, die pingelige Mary, die asketische Bonnie, die scharfe Lux und die blasse, lammfromme Cecilia. Als sich die jüngste von ihnen aus dem Fenster stürzt, beginnt das "Jahr der Selbstmorde", das alle Beteiligten und Beobachter für immer verändern wird. Schaurig-ironisch und zärtlich zugleich zeichnet der Pulitzer-Preisträger das Porträt einer Jugend, die ihre Unschuld verloren hat.

Kommentare:

  1. Oh, ich liebe dieses Buch. Ich habe es schon mehrfach gelesen und ich finde es einfach großartig!
    Viel Spaß damit.

    Liebe Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschönes Buch! Hat mich noch eine ganze Weile beschäftigt, nachdem ich es gelesen hatte. Hoffentlich gefällt es dir ebenso wie Katha und mir!

    LG,
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann nur in den Choral der Entzückung einstimmen und dieses Buch als allerhöchsten Lesegenuss anpreisen!
    Ebenso 'Middlesex'.
    Herr Eugenides sollte mal wieder die Feder schwingen;seufz.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen