Montag, 13. August 2012

Wochenrückblick #32

Die vergangen Woche war meine erste Arbeitswoche, dementsprechend konnte ich diese Woche viele neue Eindrücke sammeln. Ich habe zuerst meine neuen Kolleginnen kennengelernt und am Mittwoch dann die Kinder aus meiner Gruppe. Zwischendrin habe ich eine Windbeutel-Kirsch-Torte gebacken, den Geburtstag von meinem Vater gefeiert, fast den gesamte Samstag in einer Sitzung verbracht, meine Familie um mich gehabt, gegrillt und immer wieder verblüfft festgestellt, wie schnell nun doch alles gegangen ist.
Der Sonntagnachmittag war dann mein Highlight der Woche, da habe ich nämlich Karten für die Lesung der Deutschland Lesereise von John Green in Hamburg gebucht. Das wird meine erste Lesung sein, auf die  ich mich jetzt schon unheimlich freue und gespannt bin. Eine Freundin, die John Green noch nicht kennt, Bücher aber genauso liebt wie ich, konnte ich überreden mitzukommen, am 12. September ist es soweit.
Der Blog und die ausstehenden Rezensionen sind diese Woche leider etwas zu kurz gekommen, da ich mich erst einmal an die neue Wochenstruktur gewöhnen muss, ich denke aber, dass ich euch die Rezension zu Vollendet für diese Woche auf jeden Fall versprechen kann.

Auch diese Woche habe ich neben Olympia kaum etwas gesehen. Einen Film gab es sogar schon mehrere Wochen nicht mehr. Dafür konnte ich Freitagabend zwei Folgen Hawaii Five-O am Stück genießen. Und für mehr als das Verfolgen der wöchentlichen Folgen von The Lizzie Bennett Diaries und Dating Rules From My Future Self hatte ich auch keine Zeit. 

Die Wochen ging  Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry weiter, allerdings nur wenige Seiten, da ich zu Beginn der Woche nur wenig Zeit zum Lesen hatte und am Mittwoch dann Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green ankam, das ich unbedingt direkt beginnen musste.  Leider bin ich über die ersten 100 Seiten noch nicht hinausgekommen. Allerdings ist es dann doch mehr geworden, als ich letzte Woche gedacht hatte, ich hatte angenommen, dass ich diese Woche gar kein Buch zur Hand nehme, aber meine Mittagspause eignet sich ziemlich gut zum Lesen. 

Kommentare:

  1. wie cool ist denn "The Lizzie Bennet Diaries" :D?! Danke für den Hinweis, ich glaub ich zieh mir gleich alle Folgen hintereinander rein ;)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen