Sonntag, 18. März 2012

Wochenrückblick #11

|Gesehen| ein paar Folgen von Life, "the girl next door" und vorhin habe ich "The tree of life" abgebrochen - entweder ist in knapp 90 Minuten nichts passiert oder ich habe den Film nicht verstanden
|Gehört| immer wieder "Himmel auf" von Silbermond, außerdem das neue Album von The Fray. Gestern Abend war ich dann gemeinsam mit meiner Schwester und einer Freundin bei einem Konzert von "Scala & Kolancy Brothers" bei dem es mehr als einen Gänsehautmoment gegeben hat. 
|Gelesen| ich bin kurz davor "Meisterklasse" von Ally Carter zu beeden, allerdings bin ich etwas traurig, dass ich diese Woche erfahren habe, dass der zweite Teil wohl erst 2013 auf deutsch erscheinen wird. 
|Getan| ein Konzert besucht, zwei Päckchen gepackt, Unterlagen sortiert, den Geburtstag von meinem Opa und meiner Cousine gefeiert, die an einem Tag Geburtstag haben
|Gegessen| Hot dog, Philadelphiatorte
|Getrunken| Kakao
|Gedacht| eigentlich möchte ich das jetzt nicht
|Gefreut| Freitag geht es nach Götheborg
|Geärgert| über die volle Woche die vor nächstem Wochenende noch ansteht
|Gewünscht| FERIEN!!!
|Gekauft| Glee Season Three: The Album Volume 7, auch wenn ich die Serie aktuell nicht verfolge, das neue Album musste her ;-)
|Gestaunt| manches war schwer erscheint, kann so einfach gelöst werden, wenn man sich nur einmal vernünftigt zusammensetzt und darüber redet
|Geklickt| diese Woche gibt es sogar zwei Trailer von Filmen auf die ich mich unheimlich freue:

Kommentare:

  1. hihi* Ja the tree of life. Ich habe auch nur geschimpft und gegähnt. Nach den ganzen Bildern von der Evolution der Welt kam wirklich noch n bisl Story aber das Ende war auch wieder so philosophisch gehalten und nee, sei froh ihn nicht bis zum Ende geguckt zu habe :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, als ich diese ganzen Bilder gesehen habe, war ich auch nicht mehr wirklich so aufmerksam. Wenn solche Art von Bildern kurz in einem Film auftauch habe ich ja gar nichts dagegen, aber das ganze ging nach meinem Empfinden bestimmt zehn Minuten und das war einfach zu viel für mich.

      Löschen
    2. Hör mir auf xD Das Ende hättest dir antun sollen. Mal davon abgesehen das son kleiner Junge an Unterwäsche von so ner ollen Omma riecht, sind am Ende viele Menschen am Strand zu sehen. Und eine Tür die im Nichts steht und argh, der Film ist einfach keine leichte Kost, trotzdem wird der immer noch ziemlich oft in der Videothek ausgeliehen. Verrückt :) 2,5 h crazy Movie... nee nee ^^

      Löschen
    3. Da habe ich wirklich glück gehabt^^
      Ich bin sehr froh, dass ich mir den Film nur ausgeliehen und nicht gekauft habe.

      Löschen